Über

Wie es überhaupt zur PASF kam?

Als ich als Armateurfotograf ein Gewerbe anmeldete, also mich selbstständig machte, drängte sich natürlich die Frage auf, welchen Namen soll ich denn dem Kind geben?

Initialen sind ja beliebt und auch ich folgte dem Mainstream und leitete aus meinen Initialen mit meinem zweiten Vornamen den Geschäftsnamen ab.
P = Peter
A = Alfons
S = Schädler
F = Fotografie

Besonders interessiert mich die Fotografie im Weinbau. Da ich selbst Winzer gelernt habe, kenne ich die Besonderheiten des Berufes. Eine besondere Herausforderung stellt das fotografieren von Flaschen dar.